Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich
Für den Vertrag zwischen der Kursleiterin und dem/der Kursteilnehmer/innen gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, soweit nichts anderes bestimmt ist.

§ 2 Vertragsabschluss
Kurse in der Bremer Hebammengemeinschaft müssen schriftlich, per Email oder online über unsere Website http://www.bremerhebammengemeinschaft.de gebucht werden. Im Falle der Buchung per Email oder über die Webseite erhalten Sie immer eine Bestätigung per E-Mail, dass die Buchung eingegangen ist (Buchungsbestätigung). Im Falle der schriftlichen Anmeldung erfolgt die Buchungsbestätigung ebenfalls schriftlich. Der Vertrag zwischen der Kursleiterin und dem Vertragspartner kommt mit Zugang der Buchungsbestätigung zustande.Die Bremer Hebammengemeinschaft bietet nur die Plattform, auf der die Kurse angeboten werden und wird ausdrücklich nicht Vertragspartner.

§ 3 Inhalt und Durchführung des vereinbarten Kurses
1. Der Inhalt und die Durchführung richten sich nach dem jeweiligen Kursprogramm. Die Kursleiterin behält sich vor, in zumutbarem und die Interessen des/der Kursteilnehmer/in nicht unangemessen benachteiligendem Umfang einzelne Kursinhalte ohne seine/ihre Zustimmung an die Bedürfnisse des Kurses anzupassen. Entsprechendes gilt für Terminänderungen, Wechsel des Unterrichtsortes/der Räumlichkeiten, insbesondere innerhalb des Gebäudes, Änderungen im Rahmen des Kursleiterinneneinsatzes sowie die Absage von Kursen.
2. Die Anmeldung zu einem Kurs kann bis zu vierzehn Tagen vor Kursbeginn ohne Angabe von Gründen storniert werden.Hierfür wird immer eine Stornierungsgebühr in Höhe von 40.- Euro bei Kursen mit mehreren Terminen und 8 € /10 € bei Kursen mit einem Einzeltermin fällig. Die Stornierung bedarf in jedem Fall der Schriftform. Erfolgt die Stornierung zu einem späteren Zeitpunkt, ist die volle Kursgebühr fällig.Wird ein/e Ersatzteilnehmer/in gefunden und vorgeschlagen, so entfällt die Kursgebühr. Die Stornierungsgebühr bleibt trotzdem fällig.

3. Sollten wir ausnahmsweise einmal einen Kurs mangels Teilnehmern absagen müssen, oder kann ein Kurs nicht weitergeführt werden ( z.B. aufgrund einer Erkrankung der Kursleiterin) und können wir Ihnen keinen passenden Ersatzkurs anbieten , erstatten wir Ihnen die bereits gezahlten Gebühren vollständig bzw.anteilig zurück.Eine Haftung für eventuelle Schäden, die aus dieser Absage resultieren könnten, wird ausgeschlossen.

4. Der Ausfall von einzelnen Terminen begründet keinen Erstattungsanspruch. Die Kursleiterin ist dennoch bemüht, in solchen Fällen Ersatztermine zu realisieren.

5. Der Ausfall von Kursterminen laufender Kurse erfolgt per Email.

6. Die Absage von Kursterminen durch die Teilnehmer/In soll ausschließllich schriftlich an die jeweilige Emailadresse der Kursleiterin erfolgen. Diese sind auf der Kontaktseite der Homepage zu finden.

§ 4 Zahlung
1. Die Kursgebühr ist innerhalb von 14 Tagen nach Anmeldung entsprechend der Anmeldebestätigung per Banküberweisung zu entrichten. Sollte die Zahlungsgebühr auch nach Erhalt der Zahlungserinnerungen nicht eingegangen sein, behalten wir uns vor , die Anmeldung zu stornieren.
2. Davon ausgenommen sind Geburtsvorbereitungskurse und Rückbildungsgymnastik. Hierfür wird vorab die Kursgebühr für den Partner ( Geburtsvorbereitung ) fällig.Die Gebühren für durchgeführte Kursstunden werden bei gesetzlich versicherten Frauen von der Hebamme direkt mit der Krankenkasse abgerechnet.Privatversicherte erhalten eine Rechnung nach Kursende.
3. Die Gebühren für versäumte Stunden werden nicht von der Kasse übernommen und daher von der Kursteilnehmerin selbst getragen. Diese Gebühren für versäumte Termine richten sich nach der Privat-Gebührenordnung und werden nach Beendigung des Kurses in Rechnung gestellt.
4. Anteilige Buchungen sind nicht möglich. Ausnahme: Die Kurse Fitness und Yoga für Schwangere können bis zum errechneten Termin anteilig gebucht werden.
5. Ein laufender Einstieg ist in allen Kursen bei freien Plätzen möglich.
6. Die / der Kursteilnehmer/in erhält bei regelmäßiger Teilnahme nach Abschluss des Kurses von der Kursleiterin eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei der Krankenkasse per E-Mail zugesandt.

§ 5 Haftung
Die Teilnahme an allen von den Kursleiterinnen angebotenen Kursen erfolgt auf eigene Verantwortung. Für Garderobe und sonstiges Eigentum des Vertragspartners wird keinerlei Haftung übernommen. Jegliche Haftung für Schäden - mit Ausnahme für eine Haftung aus Vorsatz und grober Fahrlässigkeit - wird ausgeschlossen.

§ 6 Schriftform/Sonstiges
Mündliche Nebenabreden bestehen nicht und bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Ergänzungen, Änderungen oder Nebenabreden zu diesen Bedingungen sowie einseitige Willenserklärungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung der Kursleiterin.Dies gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses.

§ 7 Gerichtsstand
Der Gerichtsstand ist Bremen.

§ 8 Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle

Die Kursleiterin ist grundsätzlich nicht bereit und nicht verpflichtet, am Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichterstelle teilzunehmen.



© 2010 Bremer Hebammengemeinschaft